Montag

8:30-12:30

14:00-16:30

Dienstag

8:30-12:30

14:00-16:30

Mittwoch

8:30-12:30


Donnertsag

8:30-12:30


Freitag

nach Vereinbarung 


Telefon: 03838-31502918

Die Spezielle Schmerztherapie kann nur dann in Anspruch genommen werden, wenn andere Fachärzte der Medizin trotz intensiver Diagnostik und Therapie nicht zu einem befriedigenden Ergebnis gekommen sind. Daher werden für die Behandlung alle Befunde der vorangegangenen Diagnostik und Therapie benötigt.


Individuelle Behandlung von

chronischen Schmerzen

Hierzu gehören die medikamentöse Therapie, die physikalische Therapie und darüberhinaus invasive Techniken wie Lokalanästhesie, Injektionen an Nervenwurzeln entlang der Wirbelsäule (periradikuläre Injektion) oder Blockaden von Nerven im Bereich des vegetativen Nervensystems.

Kopfschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden in der Bevölkerung. Man unterscheidet primäre und sekundäre Kopfschmerzen. In der Praxis arbeiten von der DMKG zertifizierte Kopf- und Gesichtsschmerzexperten.

Der Einfluss, den Schmerzen auf das psychische Wohlbefinden der Betroffenen haben, ist ein weiterer Aspekt dem in der ganzheitlichen Schmerztherapie Beachtung geschenkt wird. Falls erforderlich erfolgt die Behandlung auch interdisziplinär.

TERMINVERGABE


Bei der Anmeldung werden einige Fragebögen für die Spezielle Schmerztherapie an den Patienten ausgehändigt, die vollständig ausgefüllt wieder abgegeben werden müssen. Nach Durchsicht dieser Fragebögen und der eingereichten Vorbefunde erfolgt die Vergabe eines Termins.

Die Patienten werden gebeten von ihrem Hausarzt oder einem Facharzt einen Überweisungsschein vorzulegen, ansonsten darf die Praxis den Patienten nicht annehmen.


Ärztegemeinschaft Rugiamed GbR

Calandstraße 7/8

18518 Bergen auf Rügen

C Rugiamed 2020