In Zusammenarbeit mit Reha-Beratern, Orthopädietechnikern, Orthopädischen Schuhmachern und Pflegediensten nehmen wir innerhalb der Sprechstunde mit den Erkrankten gemeinsam eine Versorgung mit notwendigen Hilfsmitteln vor, die den Alltag der Betroffenen erleichtern, weiter als Mittel der Schmerzreduktion genutzt werden können und erarbeiten ebenso gemeinsam Nutzungskonzepte.